Blog

Es ist zwar schon bereits ein Paar Tage her, jedoch: Der erste Release von DIR Wetnotes ist verfügbar.

 

 

DIRWetnotes im Anflug

Einige Screenshot zeigen wie die werdende Applikation aussieht

Kohlenmonoxid
Reiniger/Entfetter

Hallo zusammen,

 

als Ersatz für das Mavotec Diveclean, dass ich bisher immer im Ultraschallbad benutze habe ich "Crystal Simple Green" gefunden, dass im lesenwerten "Oxygen Hackers Companion" von Vance Harlow erwähnt wirdhttp://extradeweb.de/shop/Crystal-Simple-Green-10L-Kanister  In den USA ist das Zeug aber deutlich günstiger. Ggf. macht eine Sammelbestellung Sinn wenn Interesse vorhanden ist. Ich suche nochmal nach anderen nicht-toxischen rückstandsfreien Industrie-Entfettern.

Vgl. Diveclean "Power" http://www.diveclean.com/12.html kostet 20,-€ pro 100g.

Viele Grüße


Michael

Ein Screenshot zufällig ?

Nautilus Lifeline

Hallo zusammen,

was haltet ihr von der Nautilus Lifeline? Sinnvoll oder übreflüssiges Spielzeug? http://www.de.nautiluslifeline.com/

Viele Grüße

Michael

Bootmesse

Hey meine Brüder sollen wir uns auf der Boot Treffen ? ich bin am Freitag da kann auch am Samstag kommen oder Samstag Tauchen ???

BG

Daniel (wink)

Wünsche :-)

 

 

 Wünsche Euch allen Froches Neues Bleibt Gesund (wink) meine Brüber

Die rote  Boje habe ich bei einem Folgetauchgang nochmal richtig festgemacht. Man schwimmt übrigens ganz schön lange dahin...

Die Kette hängt nun ca. 1,20m lang unter der Boje und ist mit einem Schloß gesichert. (Der Schlüssel für das Vorhängeschloss zwischen Boje und Kette hängt wiederum unten an der Kette.) Zudem habe ich die Leine nochmals gestrafft. D.h. ich glaube dass - falls jemand von einem Boot aus sie abschneiden möchte - derjenige erstmal einige Mühe haben sollte :-p .Allerdings ist es nicht empfehlenswert nochmal eine Boje mit auf 35m zu nehmen. Die Boje ist zwar noch dicht und intakt aber sieht dennoch irreversibel ein wenig zerknautscht aus danach...

DIR Bottom-Gase

es ist zwar fast trivial: Aber ich habe letztens folgende Faustformel gesehen, die echt erstainlich gut hinkommt:
Für DIR-Bottom-Mix ist ungefähr immer
He = 100 - 3O2
z.B. Tx10/70
Tx15/55, usw.
Das hat übrigens den Nebenefekt das die END auf MOD immer konstant 32m ist und sich die Gemische durch toppen von He mit 32er-Nitrox herstellen lassen.

Unter Physik und Medizin gibt es jetzt eine neue Seite mit einer Formelsammlung auf der das ganze dann auch mathematisch bewiesen ist. :-)

Начинаем собирать инфу о пещерах Израиля

Gradientfaktor Formel

Nicht ganz richitge Interpretationen bei der Berechnung von Gradient- Faktor

Auch der Artikel http://www.archeonet.org/sub/biblio/Watts.%20Gradient%20Factors%20for%20dummies.pdf wirft Fragen auf, welche ich an dieser Stelle richtig stellen möchte.

Die Formel dass

` "GradientFactor" = (TissueCompartimentPressure - AmbientPressure)/( MValue - AmbientPressure) `

ist fragwürdig (würdig danach zu fragen) !

Wenn die M-Value oder Pt.tol.ig ist gleich dem Ambient Pressure haben wir im Ergenis eine Unendlichkeit (zero im Nenner)

Berichtigung:

Gradient faktor dient der Veranschauligkeit wie nah liegt der Umgebungsdruck einer Gewebe an den Maximal Wert - PambTolerant.

Es bedeutet,gradient- Faktor ist gleich 1 wenn die Gewebe befindet sich im Umgebungsdruck gleichem dem PambTolerant

Der Faktor ist gleich 0 wenn der Totaler- Drück der Inertgasen im Gewebe ist gleich dem Umgebungsdrück.

Mi anderen Wörter zeigt uns der GradientFaktor wo befindet sich Compartiment zwischen dem Umgebungsdrück = Ptig und dem PambTolerant

Der Umgebungsdrück für ein Gradientfaktor kann wie folgt berechnet werden:

` "Pamb.tol.gf" = "Ptig.total" - gf ** ("Ptig.total" - "Pamb.tol") `


wobei:

Pamb.tol.gf - Umgebungsdrück der dem Gradientfaktor entspricht
Ptig.total - Pressure tissue of inert gas total (PtigN2 + PtigHe)
gf - gradient factor
Pamb.tol - M-Wert oder Pressure ambient tolerant

` "Pamb.tol" = ("Ptig.total" - a) ** b `

Aufgelöst für Gradientfaktor für gegebene Pamb ergibt sich folgende richtige Formel:

` "GradientFactor" = ("Ptig.total" - "Pamb")/("Ptig.total" - "Pamb.tol")`

Pamb - aktueller Umgebungsdrück für Compartiment

Dahab Oktober 2010

Hallo zusammen,

ein Teil der Videos/Fotos von Dahab 10/2010 sind fertig. Wer mal einen Blick riskieren mag: http://dl.dropbox.com/u/1216254/dahab_okt10.mp4

Viele Grüße

Michael

Heute haben wir eine funktionale Erweiterung in ISE Wetnotes vorgenommen.

Beim "Gasen Mischen" gibt es nun eine Berechnung nach dem zu dem Restgas wird erstmal He hinzugefügt, anschliessend aufgetoppt mit Nitrox auf Enddruck.

Es ist sinnvoll wenn eine Nitrox mischanlage zur Verfügung steht, welche eine beliebige EAN herstellen kann. Der Grenzbereich liegt dabei von 21% O2 bis 45%

das Programm ist wie immer auf der Homepage http://wetnotes.t-provider.de zu finden